Unser Werkzeugkasten

Im Laufe des Jahres bauen unsere Mitglieder mithilfe des Scaling-Center-Werkzeugkastens einen Wettbewerbsvorteil in der Digitalisierung auf.

Methoden

Ihnen steht ein breites Spektrum an bewährten Methoden aus allen Phasen des Skalierungsprozesses zur Verfügung.

Best Practices

Viele Ihrer Probleme wurden bereits gelöst. Lassen Sie sich von unseren Erfahrungen in der Umsetzung großer Digitalisierungsprojekte inspirieren.

Ablaufplanung

Eine konsequente Struktur beschleunigt den Prozess von einem isolierten Piloten hin zum skalierten Business Case.

Technologieradar

Mit dem Technologieradar identifizieren Sie zukünftig relevante Technologien, um sie frühzeitig und langfristig nutzen zu können.

Forschungsergebnisse

Profitieren Sie von neuesten Erkenntnissen aus dem Wissenschafts- und Technologiesektor.

Use-Case-Katalog

Entdecken Sie eine Vielzahl von Industrie-4.0-Anwendungsfällen, die gezielt auf Ihre konkreten Anforderungen angewendet werden können.

Digital Maturity Assessment

Das DMA ist ein standardisierter Ansatz zur Bewertung des digitalen Reifegrades Ihres Unternehmens und identifiziert Handlungsfelder.

Peer-Austausch

Profitieren Sie von einem informellen Austausch mit einem Netzwerk aus Unternehmen, die sich in der Digitalisierung auf dem gleichen Weg befinden.

 

Deep-Dive-Werkzeuge

Ihnen steht eine Vielzahl bewährter Werkzeuge zur Verfügung, die Sie frei für Ihre Anforderungen konfigurieren können.

Methoden

Anwendung einer Vielzahl bewährter Methoden, darunter z.B.:
  • Digital-Hub-&-Spoke-Konzepte
  • Design Thinking
  • Crazy 8s
  • LEGO Serious Play
  • Portfoliomanagement
  • Qualitative- und quantitative Bewertung

Projektergebnisse und Best Practices

  • Lessons Learned aus Projekten von Industrie und Forschung
  • Umfassende Beratungserfahrung aus Digitalisierungsprojekten
  • Zugang zu Best Practices als Wegweiser für die Skalierung
  • Zugang zu potenziellen Kunden über die Deloitte Digital Factory

Ablaufplanung

  • Anwendung agiler Arbeitsweisen
  • Unterstützung durch zertifizierten Scrum-Master
  • Kernphilosophie: Think Big, Start Small, Scale Fast
  • Digital Roadmap
  • Digitale Transformation top-Down, IT-driven oder Operations-driven

Technologieradar

  • 100 Industrie-4.0-Technologien aus dem Bereich der Logistik
  • Steckbrief zu jeder Technologie inklusive Kurzfassung, Vor- und Nachteilen und Anwendungsbeispiel
  • Untergliedert nach logistischen Prozessen und technologischer Reife

Forschungsergebnisse

  • Zugang zu aktuellen Forschungsergebnissen und Trends aus der Logistikforschung
  • Möglichkeit zur Besichtigung von Labs und Demonstratoren am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik (ISST) und am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML)

Use-Case-Katalog

  • Zugang zu über 100 Use-Case-Definitionen aus dem Bereich Industrie 4.0
  • Digital Quantified: Informationen zu Effekten auf Financial, Non-Financial und Operational KPIs
  • Optimal zur Inspiration (Art of the Possible) und für das Screening passender Use Cases

Digital Maturity Assessment

  • Bewertung des digitalen Reifegrades eines Unternehmens/Geschäftsbereichs/Standorts …
  • Grundlage für den digitalen Transformationsprozess: Ableitung von Zielen aus der digitalen Vision, Identifizierung von Verbesserungspotenzialen, Definition einer Roadmap zur digitalen Zielerreichung

Peer-Austausch

  • Im Rahmen der Workshops vernetzen Sie sich mit Unternehmen, die sich auf einem vergleichbaren Stand in der digitalen Transformation befinden.
  • Der branchenübergreifende Erfahrungsaustausch und die Präsentation vor anderen Mitgliedern führen zu einer steilen Lernkurve.